Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Übertragung von Lean-Methoden auf den Transportprozess

Übertragung von Lean-Methoden auf den Transportprozess
Forschungsthema:nivellierte Steuerung, Transportlogistik
Typ:Bachelorarbeit
Betreuer:Judith Weiblen
Bearbeiter:Michael Münig
Seit einigen Jahren wird die Steuerung der Produktion vermehrt auf nivellierte Verfahren um-gestellt. Allerdings gab es auf der unmittelbar vor- bzw. nachgelagerten Stufe, nämlich dem Trans-port, seither keine Anpassung der Steuerungsverfahren. Dies führt zu der Problemstellung, dass nun die Bestände innerhalb des Produktionssystems zwar gering sind, am Warenein- und Ausgang jedoch hohe Bestände vorgehalten werden müssen, um den Transportablauf auszugleichen. Neue Ansätze fassen deshalb den Transport ebenfalls als Produktion auf, die jedoch räumlich verteilt ist. Gleichzeitig sollen auch hier nivellierte Steuerungsverfahren angewandt werden, wobei die Nachfrage nach Transporten sehr stark schwankend ist.   Um zu klären in wie weit Transportprozesse nivelliert gesteuert werden können wird im Rahmen der Bachelorarbeit der Transportprozess zunächst als räumlich verteilte Produktion charakterisiert. Anschließend werden Lean-Methoden identifiziert, die auf den Transport übertragen werden können und darauf aufbauend ein Modell für den Transportprozess entwickelt.