Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Wandlungsfähiger Materialfluss für die Produktion von Morgen

Wandlungsfähiger Materialfluss für die Produktion von Morgen
Autor:

Frank Schönung
Kai Furmans
Christoph Nobbe
Dominik Berbig

Quelle:

ATZ produktion

Datum: 2010

Die Anforderungen an Materialflusssyteme sind im Wandel. Waren bisher Automatisierungsgrad, Wirtschaftlichkeit und höchste Durchsatzleistung die Maxime, treten heute weitere Merkmale in den Vordergrund: Flexibilität, Rekonfigurierbarkeit und hohe Verfügbarkeit. Mit dem Projekt "Karis" hat sich die Arbeitsgemeinschaft Technologie Intralogistik Baden-Württemberg (AGT) unter dem Dach des Intralogistik Netzwerkes BW e.V. dieser Thematik angenommen.