Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Gestaltung und Auslegung von Konsolidierungs- und Verpackungsbereichen

Gestaltung und Auslegung von Konsolidierungs- und Verpackungsbereichen
Forschungsthema:Distributionszentrum
Typ:Diplomarbeit
Betreuer:Judith Weiblen
Bearbeiter:Jenny Müller
Effiziente und leistungsfähige Logistikstrukturen stellen einen entscheidenden Wettbewerbsfaktor für Unternehmen dar. Insbesondere Distributionszentren als Knotenpunkte in Logistiknetzen haben darauf einen entscheidenden Einfluss. Die Schwerpunkte bei der Optimierung dieser Systeme liegen bisher vor allem im Bereich des Lagerns und Kommissionierens – auch ein Großteil der Forschungsarbeiten konzentriert sich auf diesen Bereich. Im Gegensatz dazu wurde der Bereich des Konsolidierens und Verpackens bisher wenig beachtet. Am IFL wurde im Rahmen des Distribution Center Reference Models für diesen Bereich bereits eine Systematik sowie analytische Modelle entwickelt, um ein theoretisches Benchmarking zu ermöglichen.   In der Arbeit wird zunächst eine Recherche zu Spielzeitmodellen für den Prozess des Verpackens durchgeführt, die als Grundlage zur Bewertung der analytischen Modelle dienen kann. Anschließend werden die existierenden Modelle auf ihre Eignung hin untersucht, indem zunächst allgemeingültige Standardwerte gesucht, die Modelle mithilfe geeigneter Methoden verifiziert und anschließend anhand qualitativer Analysen validiert werden.