Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Untersuchung von Materialflussmodellen im Remanufacturing mit Bezug zu Industrie 4.0 Ansätzen

Untersuchung von Materialflussmodellen im Remanufacturing mit Bezug zu Industrie 4.0 Ansätzen
Typ:Bachelorarbeit
Datum:ab sofort
Betreuer:

Jan-Felix Klein

Links:Ausschreibung

Rahmen:
Im Rahmen des Projekts „AgiProBot“ entsteht in Zusammenarbeit mit 9 Instituten des KIT eine agile Demontagelinie, die sich mit Hilfe von lernenden Verfahren dynamische an ungewisse Produktspezifikationen anpassen kann.

Problemstellung:
Aufgrund Ungewissheit der Produktzustände in der Wiederaufbereitungsstätte und entlang des kompletten Produktlebenszyklus gilt das „Remanufacturing“ als höchst komplex, was einen niedrigen Automatisierungsgrad zur Folge hat. Wie sehen die aktuellen Materialflussprozesse im Remanufacturing aus und in wieweit werden Industrie 4.0 Ansätze hier bereits verwirklicht?

Aufgabe:

  • Umfassende, methodenbasierte Literaturrecherche zur Modellierung und Steuerung von Materialflussprozessen im Remanufacturing
  • Einarbeitung in neuartige Methoden im Kontext von Industrie 4.0 (Internet der Dinge, Cyber- physische Systeme etc.)
  • Erarbeitung einer Vergleichsmethodik, welche auf die gefundenen Ansätze angewendet werden kann.


Voraussetzung
Gute bis sehr gute Englischkenntnisse Strukturiertes, zielorientiertes Arbeiten Gute Vorkenntnisse im Bereich Materialflusslehre/Intralogistikprozesse sowie Industrie 4.0

Geboten
Wird eine spannende Arbeit in einem brandaktuellen Forschungsbereich.

Anfragen
Bitte per Mail mit tabellarischem Lebenslauf und aktueller Notenübersicht