Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Globale Produktion und Logistik - Teil 2: Globale Logistik

Globale Produktion und Logistik - Teil 2: Globale Logistik
Typ: Vorlesung (V) Links:
Lehrstuhl: Fakultät für Maschinenbau
Semester: SS 2019
Ort:

30.41 Rudolf-Criegee-Hörsaal (HS4), Chemie-Flachbau

Zeit: 23.04.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.41 Rudolf-Criegee-Hörsaal (HS4)
30.41 Chemie-Flachbau


30.04.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.41 Rudolf-Criegee-Hörsaal (HS4)
30.41 Chemie-Flachbau

07.05.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.41 Rudolf-Criegee-Hörsaal (HS4)
30.41 Chemie-Flachbau

14.05.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.41 Rudolf-Criegee-Hörsaal (HS4)
30.41 Chemie-Flachbau

21.05.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.41 Rudolf-Criegee-Hörsaal (HS4)
30.41 Chemie-Flachbau

28.05.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.41 Rudolf-Criegee-Hörsaal (HS4)
30.41 Chemie-Flachbau

04.06.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.41 Rudolf-Criegee-Hörsaal (HS4)
30.41 Chemie-Flachbau

11.06.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.41 Rudolf-Criegee-Hörsaal (HS4)
30.41 Chemie-Flachbau

18.06.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.41 Rudolf-Criegee-Hörsaal (HS4)
30.41 Chemie-Flachbau

25.06.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.41 Rudolf-Criegee-Hörsaal (HS4)
30.41 Chemie-Flachbau

02.07.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.41 Rudolf-Criegee-Hörsaal (HS4)
30.41 Chemie-Flachbau

09.07.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.41 Rudolf-Criegee-Hörsaal (HS4)
30.41 Chemie-Flachbau

16.07.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.41 Rudolf-Criegee-Hörsaal (HS4)
30.41 Chemie-Flachbau

23.07.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
30.41 Rudolf-Criegee-Hörsaal (HS4)
30.41 Chemie-Flachbau


Beginn: 17.04.2018
Dozent: Prof. Dr.-Ing. Kai Furmans
SWS: 2
LVNr.: 2149600
Voraussetzungen

keine

Empfehlungen:

Der vorherige Besuch der Lehrveranstaltung "Logistik - Aufbau, Gestaltung und Steuerung von Logistiksystemen" (2118078) wird empfohlen.

Beschreibung

Medien:

Präsentationen, Tafelanschrieb

Literaturhinweise

Weiterführende Literatur:

  • Arnold/Isermann/Kuhn/Tempelmeier. HandbuchLogistik, Springer Verlag, 2002 (Neuauflage in Arbeit)
  • Domschke. Logistik, Rundreisen und Touren,Oldenbourg Verlag, 1982
  • Domschke/Drexl. Logistik, Standorte, OldenbourgVerlag, 1996
  • Gudehus. Logistik, Springer Verlag, 2007
  • Neumann-Morlock. Operations-Research,Hanser-Verlag, 1993
  • Tempelmeier. Bestandsmanagement in SupplyChains, Books on Demand 2006
  • Schönsleben. IntegralesLogistikmanagement, Springer, 1998
Lehrinhalt

Rahmenbedingungen des internationalen Handels

  • Incoterms
  • Zollabfertigung, Dokumente und Ausfuhrkontrolle

Internationaler Transport

  • Seefracht, insbesondere Containertransport
  • Luftfracht

Modellierung von Logistikketten

  • SCOR-Modell
  • Wertstromanalyse

Standortplanung in länderübergreifenden Netzwerken

  • Anwendung des Warehouse-Location-Problems
  • Transportplanung

Bestandsmanagement in globalen Lieferketten

  • Lagerhaltungspolitiken
  • Einfluss der Lieferzeit und Transportkosten auf das Bestandsmanagement
Arbeitsbelastung

Präsenzzeit: 21 Stunden
Selbststudium: 99 Stunden

Ziel

Die Studierenden können:

  • grundlegende Fragestellungen der Planung und des Betriebs von globalen Lieferketten einordnen und mit geeigneten Verfahren Planungen durchführen,
  • Rahmenbedingungen und Besonderheiten von globalem Handel und Transport beschreiben und
  • Gestaltungsmerkmale von Logistikketten in Bezug auf ihre Eignung bewerten.
Prüfung

Die Erfolgskontrolle erfolgt in Form einer schriftlichen Prüfung (60 min.) nach § 4 Abs. 2 Nr. 1 SPO.

Die Prüfung jedes Sommersemester angeboten. Die Nachprüfung im Wintersemester wird nur für Wiederholer angeboten.

Klausur

Die Hauptklausur zu Globale Logistik im Sommersemester 2019 findet am 08.08.2019, 12:00–13:00 Uhr statt.

Ansprechpartner