Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Fördertechnik

Bei wachsenden Anforderungen an die Gesamteffizienz Ihrer Intralogistiksysteme steigt auch die Bedeutung innovativer Förder- und Lagertechnik. Die Simulation von Systemen sowie deren Evaluation durch empirische Messdaten rückt somit immer stärker in den Vordergrund, um sich von Wettbewerbern differenzieren zu können. Auf Ihrem Weg dorthin bieten wir Beratungsleistungen bei der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen sowie Unterstützung bei der Abnahme vonSystemen und Modulen an.

 

Die Konstruktion, Entwicklung und Gestaltung neuer intralogistischer Fördermittel ist Hauptbestandteil des Fachbereichs Lager- und Fördertechnik. Neben der Konstruktion und Auslegung von bestehenden Intralogistikkomponenten steht vor allem die Forschung an neuartigen Komponenten im Vordergrund. Die Kernkompetenzen des Fachbereichs liegen in der Modellbildung und Simulation von Systemen (analytische Berechnungen, dynamische parametrische Simulation), in der Evaluation durch empirische Messdaten, sowie in der Versuchsplanung. Insbesondere beschäftigt sich der Fachbereich hierbei mit dem dynamischen Verhalten von Kranbrücken und Regalbediengeräten, sowie der Untersuchung der Energieeffizienz fördertechnischer Anlagen.