Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Safety & Securityanalyse für ein Steuerungssystem

Safety & Securityanalyse für ein Steuerungssystem
Forschungsthema:Sichere mechatronische Systeme der Intralogistik
Typ:Bachelor-/Masterarbeit
Datum:ab sofort
Betreuer:

Tommi Kivelä
 

Links:Ausschreibung PDF Deutsch
Ausschreibung PDF Englisch

Rahmen:
Zukünftige Materialfluss- und Produktionssysteme werden automatisiert, kooperativ, offen und adaptiv sein und Herausforderungen für alle Steuerungsebenen, von den übergeordneten IT-Systemen bis hin zu den Maschinensteuerungen, darstellen. Im ZIMProjekt FOLSA ("Future oriented logistics safety application") wird vom IFL gemeinsam mit Projektpartnern ein neues integrierten „Mixed-Criticality“-Steuerungsgerät entwickelt. Die Steuerung ist als einbaufähiges Gerät für verschiedene Förderer gedacht und ermöglicht Sicherheitsfunktionalität kombiniert mit IoT-Kommunikationsfähigkeiten in kompakter Form.
Problemstellung:
Aufgrund der zunehmenden Vernetzung von Maschinen und Anlagen spielt die IT-Sicherheit (Security) eine immer wichtigere Rolle bei der Analyse der Systemsicherheit (Safety). In der wissenschaftlichen Literatur wurden neue Methoden für security-bewusste Sicherheitsanalysen vorgeschlagen, wie z.B. FMVEA oder STPA-SafeSec. Diese neuen Methoden wurden bisher jedoch noch nicht im Bereich der Maschinenanlagen eingesetzt. Das Ziel dieser Masterarbeit ist es, verschiedene existierende Analysemethoden zu analysieren und eine Safety- und SecurityAnalyse mit ausgewählten Methoden für die zu entwickelnde Steuerung durchzuführen.
Aufgabe:

  • Literaturrecherche: Stand der Technik im Bereich Maschinensicherheit und security-bewusste Sicherheitsanalysemethoden
  • Fallstudie: Analyse für die FOLSA Steuerung
  • Die Tiefe und Breite der Arbeit kann sowohl für die Master- als auch für die Bachelorarbeit angepasst werden.

Voraussetzung:

  • Interesse an sicherheitsgerichteten Systemen für Maschinenanlagen
  • Eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten

Geboten:
Möglichkeit, auf dem interessanten Gebiet der sicherheitsgerichteten Maschinensteuerungen zu arbeiten, mit Blick auf aktuelle Forschungsfragen.
Die Arbeit kann auf Deutsch oder auf Englisch verfasst werden.