Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Erarbeitung und Untersuchung von Sicherheitskonzepten für ein automatisches Retourenhandlingsystem

Erarbeitung und Untersuchung von Sicherheitskonzepten für ein automatisches Retourenhandlingsystem
Forschungsthema:Steuerungstechnik
Typ:Masterarbeit
Datum:ab sofort
Betreuer:

Links:Ausschreibung PDF

Rahmen: Durch steigendes Interesse am Onlinewarenhandel steigt die Zahl der zu verarbeitenden Retouren an. Es soll daher ein automatisches Regalsystem für das Retourenhandling entwickelt werden, um die bislang vorwiegend händisch durchgeführten Prozesse zu vereinfachen und zu optimieren.

Problemstellung: Im automatischen Regalsystem werden Retourenartikel in einzelne Fächer abgelegt, anschließend von einem Shuttle abgeholt und z.B. in ein AKL transportiert. Die Interaktion zwischen Mensch und Maschine muss hierbei durch geeignete Sicherheitsmaßnahmen derart gestaltet werden, dass zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr vom Shuttle für den Bediener ausgeht.

Aufgabe: Schwerpunkt ist die Entwicklung von Sicherheitskonzepten, welche das Durchgreifen durch das Regalfach verhindern oder derart absichern, dass eine sichere Handhabung möglich ist. Denkbar hierbei sind Not-Halt-Mechanismen wie MutingSysteme oder Rolltore/Klappen, die für einzelne Fächer oder Bereiche erst geschlossen werden müssen, bevor eine Anfahrt durch das Shuttle erlaubt wird. Ziel ist es, die Konzepte hinsichtlich Sicherheitsfaktoren (z.B. erreichbarer Performance Level, PL), der Benutzbarkeit des Regals und einer Kostenabschätzung aufzustellen und zu vergleichen.

Voraussetzung Engagiertes, selbstständiges Arbeiten sowie strukturiertes Herangehen an neue Problemstellungen. Kenntnisse im Bereich der Sicherheitstechnik sind hilfreich, können aber auch im Rahmen der Arbeit erworben werden.

Geboten wird eine vielfältige Arbeit, bei der die Einbringung eigener Lösungen explizit gewünscht ist.