Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Konzipierung und Konstruktion eines modularen und autonomen Lagersystems für Laborproben

Konzipierung und Konstruktion eines modularen und autonomen Lagersystems für Laborproben
Forschungsthema:Robotik und Assistenzsysteme
Typ:Bachelor-/Masterarbeit
Datum:ab sofort
Betreuer:

Paolo Pagani

Links:Ausschreibung PDF

Rahmen: Große Pharmakonzerne, Forschungseinrichtungen und Kliniken lagern eine Vielzahl chemischer und biologischer Laborproben in schränke bzw. Kühlschränke. Wenn eine Probe ein- bzw. aus-gelagert werden muss, gibt es Fördersystemen, die autonom die Proben von der Lagerstelle bis zum Auslagerpunkt transportieren. Wegen der Menge der gelagerten Proben und des benötigten Durchsatzes muss das System gleichzeitig kompakt und schnell sein.

Problemstellung: Auf dem Markt kann man heutzutage nur große Lagersysteme kaufen. Die sind aber für kleine Forschungseinrichtungen und Kliniken zu groß und zu teuer und bieten eine niedrige Flexibilität bzgl. des Lagerbedarfs. Von daher entsteht der Bedarf für die Entwicklung von einem modularen und skalierbaren Lagersystem.

Aufgabe: ist die Konzipierung eines ersten Prototyps eines modularen und autonomen Lagersystems für Laborproben, die Auswahl der geeigneten Komponenten für die Fördertechnik, die Erstellung einer CAD Datei und den Aufbau des ersten groben Prototyps.

Voraussetzung ist Interesse an Sensor- und Robotiksystemen. Zur Umsetzung sind grundlegende Kenntnisse im Bereich der Sensorik und Maschinenbau von Vorteil.

Geboten werden eine spannende Arbeit und eine umfassende Betreuung in einem hochmotivierten Team.

Anfragen bitte per Mail mit tabellarischem Lebenslauf sowie dem aktuellen Notenauszug.