Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Lean Warehousing

Lean Warehousing
Ansprechpartner:

Christoph Kunert, Katharina Dörr

Projektgruppe:

FB Logistiksysteme

Die Methoden des Lean Management finden seit geraumer Zeit Anwendung im Produktionsumfeld. Die Übertragung dieser Methoden auf das Lagerumfeld ist dagegen ein neues Themenfeld, das großes Potential zur Verbesserung von Lagerstandorten verspricht. Bei der Anwendung der Methoden des Lean Management im Lagerumfeld müssen dessen spezifischen Rahmenbedingungen und Anforderungen berücksichtigt werden und die Methodik dementsprechend angepasst und weiterentwickelt werden.

Nachdem der Arbeitskreis "Lean Management in Lägern" der Bundesvereinigung für Logistik (BVL) im Sommer 2011 abgeschlossen wurde (Arbeitskreis "Lean Management in Lägern" der BVL), wird im Jahr 2013 der Arbeitskreis „Roll-Out von Lean Management in Lägern“ starten . Im Rahmen des Arbeitskreises haben 13 führende Handels-, Industrie- und Logistikunternehmen ein gemeinsames Verständnis für Lean Warehousing sowie ein gemeinsames Vorgehen zur Übertragung der Methodik ins Lagerumfeld erarbeitet. Der Folgearbeitskreis beschäftigt sich nun damit, die Erkenntnisse in die Praxis zu übertragen.

Live erleben können Sie Lean Management in Lägern in unserer Simulation „Lean Experience“. Am IFL führen wir regelmäßig Schulungen durch, an der auch Sie und Ihre Mitarbeiter teilnehmen können. Buchen können Sie dieses Seminar über unser Sekretariat.

In einem realitätsnahen Lagerprozess werden die grundlegenden Konzepte System- und Punktkaizen näher betrachtet und unmittelbar umgesetzt. Besonderen Fokus nehmen hierbei die Herausforderungen im Lagerumfeld ein. Es werden Fragestellungen wie Standardisierung und deren Notwendigkeit, das Führungsverständnis in einem schlanken Unternehmen und vor allem kontinuierliche Verbesserung betrachtet. Eine Teilnehmerzahl von 10 Personen sollte dabei möglichst erreicht werden. Gerne gibt Ihnen zum Thema Lean Management und Lean Production Christoph Kunert weitere Informationen.

Lean Warehousing

Forschung: Das IFL erarbeitet die sinnvolle Übertragung und Weiterentwicklung der Lean Management-Methodik auf das Lagerumfeld. Weiterhin werden Modelle zur Abbildung des Einsatzes von Lean Management-Methoden im Lagerumfeld erarbeitet und daraus Handlungsempfehlungen sowie Aussagen über die Wirksamkeit der Methoden unter verschiedenen Rahmenbedingungen abgeleitet.

Industrielle Beratung: Das IFL unterstützt Unternehmen durch Schulungen und gemeinsame Implementierungsprojekte vor Ort bei der Einführung von Lean Warehousing. Diese Beratungsprojekte können beispielsweise die Ist- Aufnahme der Situation im Lager mit Hilfe von Value-Stream-Mapping, die Entwicklung einer Vision mittels Werstromdesign und die Ausarbeitung der Schritte zur Zielereichung beinhalten. Aber auch darüber hinaus begleiten wir die Umsetzung vor Ort beispielsweise durch Workshops auf Shop Floor Ebene oder der Entwicklung eines Umsetzungskonzepts. Andere Projekte beinhalten beispielsweise die Entwicklung von Schulungskonzepten zur Einführung von Lean Warehousing bzw. zur Schulung der Mitarbeiter in Lean Methoden.