Home | deutsch  | Legals | Data Protection | Sitemap | KIT

Sichere Tragwerke der Technischen Logistik

Sichere Tragwerke der Technischen Logistik
type: Vorlesung / Übung (VÜ)
semester: WS 16/17
time: 18.10.2016
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle


19.10.2016
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

25.10.2016
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

26.10.2016
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

02.11.2016
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

08.11.2016
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

09.11.2016
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

15.11.2016
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

16.11.2016
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

22.11.2016
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

23.11.2016
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

29.11.2016
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

30.11.2016
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

06.12.2016
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

07.12.2016
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

13.12.2016
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

14.12.2016
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

20.12.2016
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

21.12.2016
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

27.12.2016
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

28.12.2016
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

03.01.2017
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

04.01.2017
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

10.01.2017
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

11.01.2017
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

17.01.2017
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

18.01.2017
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

24.01.2017
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

25.01.2017
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

31.01.2017
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

01.02.2017
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

07.02.2017
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle

08.02.2017
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.38 Raum 0.22 50.38 Fördertechnik u. Logistiksysteme, Institutsgeb. mit Laborhalle


lecturer: Dr.-Ing. Markus Golder
sws: 3
lv-no.: 2117065
Lehrinhalt

Die Lehrveranstaltung behandelt die sichere Auslegung von Tragwerken der Technischen Logistik.
Am Beispiel des Brückenkrans werden relevante Begriffen, deren Definitionen und Zusammenhänge, sowie Inhalte aus wichtigen technischen Regelwerken besprochen und deren Anwendung aufgezeigt. Besonders im Fokus stehen hierbei zu berücksichtigende Beiwerten, zu führende Nachweise und anwendbare Methoden hinsichtlich der Dimensionierung des Tragwerks.
An ausgewählten Beispielen (Brückenkrane, Turmdrehkrane, Regalbediengeräte) werden die Betriebsbedin-gungen und Einflussgrößen auf fördertechnische Anlagen in Bezug auf Spannung, Stabilität und Betriebsfestigkeit konkretisiert und ein daraus resultierendes dynamisches Verhalten der Tragwerke durch die Überführung in ein Modell veranschaulicht. Auf Basis der Modellbildung wird die Vorgehensweise zur Ermittlung von Dynamikbeiwerten erläutert und die Bedeutung von Simulationen zur Beurteilung deren Güte und Qualität hervorgehoben.

Anmerkung

Kenntnisse aus der Vorlesung „Grundlagen der Technischen Logistik“ sind von Vorteil, jedoch keine notwendige Voraussetzung

Arbeitsbelastung

Präsenzzeit: 32 Stunden
Selbststudium: ca. 88 Stunden

Zielgruppe

Die Lehrveranstaltung spricht neben angehenden Maschinenbauingenieuren besonders Wirtschaftsingenieure an, die Interesse haben vermittelte technische Grundlagen des Kernprogramms interdisziplinär und anwendungsorientiert zu verstetigen.

Ziel

Die Studierenden können:

  • relevante Begriffe wie Last, Belastung, Beanspruchung und Beiwert erläutern und dem Kontext entsprechend anwenden
  • technische Regelwerke auf dem Gebiet der Fördertechnik benennen
  • die Bedeutung von Sicherheits- und Dynamikbeiwerten erläutern
  • notwendige Dimensionierungsnachweise von fördertechnischen Anlagen benennen und beschreiben
  • die Zielsetzung, Vorgehensweise und relevante Einflussfaktoren der Modellbildung für verschiedene fördertechnische Anlagen beschreiben
Prüfung

Die Erfolgskontrolle erfolgt in Form einer mündlichen Prüfung (20-30 min.) nach § 4 Abs. 2 Nr. 2 SPO.
Termine nach Vereinbarung