Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

...
manche haben versucht ihre Arbeiten mit Word oder ähnlichen Programmen zu schreiben
...
Sind aber dann daran gescheitert bzw. hatten viel Arbeit damit, die sie von ihrer eigentlichen inhaltlichen Arbeit abgehalten hat. Eine Alternative dazu ist die Verwendung von LaTeX.

Es hat sich gezeigt, daß die Einarbeitung in LaTeX schnell möglich ist und die Zeit zum Erlernen im Verlauf der Arbeit mehr als eingeholt wird. Für eine normale Arbeit reicht ein einfaches Einführungsbuch und ca. 20 Befehle vollkommen aus. Und wer HTML gelernt hat, dem ist auch LaTeX nicht zu schwer.

Vorteile von LaTeX

  • LaTeX ist kostenlos
  • LaTeX ist auf jeder Plattform verfügbar
  • größere Texte werden problemlos bearbeitet
  • das Layout ist vorgegeben, ist ästhetisch und sehr gut lesbar.

Wer seine Arbeit am IFL mit LaTeX schreiben will, bekommt hier einige Tips, die den Einstieg erleichtern.

Wie und wo kann ich Tex benutzen

  • Es besteht die Möglichkeit im Arbeitsraum des IFL zu TeXen.
  • LaTeX gibt es für alle Plattformen und für alle möglichen Systeme. Bei den meisten Linux-Distributionen ist es standardmäßig enthalten.
  • Wer zu Hause unter Windows TeXen will, kann sich das frei erhältliche LaTeX natürlich ohne Probleme auf dem eigenen PC installieren. Gelungene und ausführliche Anleitung zur Installation von MiKTeX, GhostView und WinEdt für Windows 95/98/NT/2000/XP erhält man im Internet.

Aufbau und Struktur der Textdateien

Für Studien und Diplomartbeiten existiert am IFL eine Vorlage, die das Layout des Dokumentes und der Titelseite definieren. Sinnvoller Weise teilt man das ganze Werk in mehrer Dateien auf. Als Vorschlag ist hier für jedes Kapitel eine eigene Datei vorgesehen, die dann in ein zentrales Dokument eingebunden wird. Eine Beschreibung der einzelnen Komponenten ist im folgeneden beschrieben.

Gleich loslegen

Dateien runterladen, entpacken, loslegen.
Eine kurze und nützliche LaTeX2e-Kurzanleitung findet man hier.

Tipps & weitere Informationen