Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Aktuelle Informationen finden Sie auch im Flyer.

 

Einführung

 

Das Institut besteht aus den beiden Forschungsgebieten "Fördertechnik" und "Logistiksysteme". Mit der Einrichtung des Stiftungslehrstuhls "Logistik" durch die Detlef-Hübner-Stiftung seit April 2003 wurde die Kompetenz im Bereich der Logistik verstärkt.   

Arbeitsfelder

Tätigkeitsfelder des Instituts für Fördertechnik und Logistiksysteme lassen sich in die Netzwerk-, Anlagen-  und Maschinenebene untergliedern. Auf der Netzwerkebene beschäftigt sich der Forschungsbereich Logistiksysteme mit Fragestellungen, die strategischen Charakter haben, wie z.B. dem Netzwerkdesign und Strategien für das Supply Chain Management. Auf der Anlagenebene bearbeitet der Forschungsbereich Logistiksysteme Fragestellungen der analytischen und simulativen Untersuchungen von inner- und überbetrieblichen Produltionssystemen. Der Forschungsbereich Fördertechnik befasst sich auf Anlagen- und Maschinenebene mit Berechnungsmethoden fördertechnischer Komponenten und Aspekten der Auswahl von Fördermitteln.

Arbeitsfeld